Englisch
1 Stunde kostenlose Erstberatung

Brauchen Sie eine kostenlose Erstberatung für Ihr Projekt durch Architekt Weingartner? Sprechen Sie mit mir - Wie kann ich Ihnen helfen?

elastic Woodscraper II | Weingartner Architects

elastic Woodscraper II

Woodscraper II – elastischer Wolkenkratzer aus nachwachsenden Rohstoffen

„Architektur hat dieses Potenzial, die Welt zu verändern … ..das Sie eine wilde Idee und reine Fiktion nehmen und Sie in Baukunst wandeln. Zuerst denkt jeder es ist verrückt und dann wird es tägliche Realität. Architektur ist die Kraft, die Welt ein bisschen mehr wie unsere Träume zu machen ……. “ Bjarek Ingels

„Jeder Entwurf ist von der unverhohlenen Struktur entstanden und wird nach und nach Kunst. Dieses Prinzip hält allen Kritiken stand und erklärt uns Kunst, „Otto Wagner

Motiviert durch die Probleme des Klimawandels, die zunehmende soziale Entfremdung, das Ende der Ressourcen und einer schnellen Urbanisierung habe ich eine neue, soziale und nachhaltige Alternative zu unseren traditionellen Bau- und Lebensweisen entwickelt – Ich habe in meinen 20 Jahren als Architekt konsequent gearbeitet, um in der Lage zu sein den eastictic_WOODSCRAPER II mit 4 neuen und notwendigen Eigenschaften für zukünftige Hochhäuser zu verwirklichen:

– ein dichtes und dennoch glückliches zusammenleben mit der Natur
– ein winziger Kohlenstoff-Fußabdruck für unsere Enkelkinder mit Einsparung von Ressourcen und Energie-Unabhängigkeit

– bezahlbarer Wohnraum
– ein emotionales Symbol für unsere Städte das uns wirklich stolz und zuversichtlich macht

 

Ich suche nun einen Bauplatz und einen Investor für den  elastic_WOODSCRAPER II …. ein bezahlbares -, dichtes -, wartungsarmes, netzunabhängiges Wohn / Büro / Freizeit / Urban Farming Hochhaus gebaut 70% aus Holz mit bis zu 8 skycubes auf einem sharing cube mit einem Empfangsbereich, ein Café, einem Kindergarten, einem Fitness-Studio, einem urban farming club und ein e.mobility club.

Mehr als ein Hochhaus in der Landschaft will dieser schlanke Hybrid-Turm mit einer Höhe von bis zu 180 Meter für die Bewohner einen attraktiven Lebensmittelpunkt bieten der Ihnen alles bietet was Sie brauchen . Auf einem kleinen Bauplatz mit einer kleinen können bis zu 300 Menschen zusammen oder alleine leben, spielen und arbeiten. Warum 300 Personen? Denn die Architekturgeschichte zeigt, dass 300 Menschen in eine glückliche, starke dauerhafte Gemeinschaft aufbauen, die langfristig funktioniert.

Das Design des elastic_WOODSCRAPER II besteht aus bis zu 8 leichten starken skycubes aus Holz mit jeweils bis zu 25 elastic_LIVING® Apartments von Angelo Roventa auf 5 Etagen abwechselnd rechts und links gestapelt, von einem versteckten zentralen Kern in weissem Stahlbeton auskragend, fast mühelos schwebend. Die Skycubes sind vorgefertigt und vor Ort am Boden montiert und einem Kran auf dem Kern in Position gehoben. Jedes elastic_LIVING® Apartment bietet bis zu 225 M2 Wohnbereich, ein Wellness Badezimmer, Einzelzimmer, 360-Grad-Panoramablick und eine Dachterrasse auf jedem skycube mit einem Urban Garden (www.urbanfarmers.com), Spielplatz, Whirlpool & Sauna, Sonnenterrasse und Grill für die Bewohner und ihre Gäste.

Die nackte Skycube Raumgitterstruktur in Holz wird durch eine intelligente Triple-Smart-Structural-Glazing-Hülle geschützt, die Lichtdurchlässigkeitseigenschaften unter dem Anlegen einer Spannung ändert. Die Glashaut spart Kosten für Heizung, Klimatisierung und Beleuchtung und vermeidet die Kosten für die Installation von motorisierten Jalousien . Eine integrierte LED-Matrix im Inneren der Skycubes gibt künstliches Licht und kommuniziert: Sobald das zentrale Steuersystem das Fehlen von menschlichen Benutzern in einem elastic_WOODSCRAPER II Raum spürt, wird die Steuerung der Gebäudebeleuchtungselemente zu einem sekundären Netzwerk verlagert, die alle freien Leuchten orchestriert um eine umfassende dreidimensionale Licht Choreographie zu zeigen. Die Verhandlungen zwischen den Räumen im Einsatz und diesen freien Räumen durch die künstlerische Kontrolle wird eine konstanter und wesentlicher Aspekt der Lichtplanung sein. Jene Bewohner und Benutzer, die im Raum leben verzerren das die Illusion des elastic_WOODSCRAPER II als eine Art von koordiniertem Organismus. (vgl. Projekte von www.realities-united.de )

Der schlanke Stahlbetonkern enthält bis zu 5 Smart Aufzüge, 2 Feuertreppen und Schächte für Sanitär – & Elektroinstallationen.

Bauprozess

Die Stahlbetonkern wird gebaut mit oder ohne Tiefgarage. Die skycubes werden dann einzeln im Erdgeschoss montiert und mit / ohne elastic_LIVING® Einheiten von Angelo Roventa ausgestattet. Ein Kran auf dem Kern zieht die skycubes in ihre Positionen. Dort werden Sie fixiert und sind sofort einsatzbereit. Nach Verkauf werden die Skyboxes geliefert, gebaut, aufgezogen und montiert von oben nach unten. Dieser intelligente Angebot & Nachfrage Prozess reduziert das Risiko für den Investor, die Baufirma und den  Käufer und vermeidet Leerstand.

Am Ende der 1970er Jahre entwickelte der Wiener Architekt Heidulf Gerngross ein „Volksbuch“, das die suprematistische Ideologie von El Lissitzky in ein unabhängiges digitales Alphabet setzte und damit unser Alphabet ersetzt. Es entstand aus Variationen von rechten Winkeln. Dieses Raumalphabet wird auf Glas geklebt, gesandstrahlt in Beton, auf Möbel gemalt gedruckt, in Holz gebrannt und in Textil genäht als eine Art Leitmotiv des elastic_WOODSCRAPER art work.

Im Zusammenhang mit den globalen Klimazielen ist der elastic_WOODSCRAPER II auch eines der ersten netzunabhängigen Hochhäuser : Es ist ausgestattet mit Fußbodenheizung, einem Kraft-Wärme-Kraftwerk, eine automatische Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Windkraftanlagen, Sonnenkollektoren, eine Luft Wärmepumpe, LED-Licht und WIFI. Ein Smart Home-Software sorgen für Komfort, Sicherheit und die effiziente Nutzung von Energie auf einer Smartphone-App ohne Privatsphäre oder individuelle Freiheit zu gefährden. Diese smartphone App ermöglicht es den Bewohnern Licht und Temperatur zu steuern und die elastischen Wohneinheiten in den folgenden sechs Betriebsarten zu schalten:

1  all on
2  körperpflege
3  kochen
4  arbeiten
5  wohnen
6  schlafen

Zusammen mit meinen lokalen Architekten werde ich den elastic_WOODSCRAPER für meine Kunden anpassen und mit den lokalen Kontext in Bezug auf Klima, Kultur, Komfort, Baustoffe ,Bauvorschriften und technischen Standards synchronisieren.

Kalkulation für elastic_WOODSCRAPER II mit 6 skycubes von Ing. Wolfgang Post im Januar 2016

Geschätzte vermietbare Fläche:                            7.722 M2
Geschätzte Summe der Baukosten              21.516.760.- €
Geschätzte Summe der Mieteinnahmen p.a. 1.483.560.- €

Variante Vermietung
Kapitaldienstfähigkeit:           Netto Miete p.a         1.483.560.-€
Vollfinanzierung:                   Zins/Tilgung p.a.         1.506.173.-€
bei 1/3 Eigenkapital              Zins/Tilgung p.a.        1.004.115.-€

Variante Verkauf
Verkaufspreis (ETW)              je m2 Wohnfl.                       3.500.-€
Erlös                                                                             27.027.000.-€
Verkaufspreis (Fonds)            Jahresmiete x                       18,00
                                                                                      26.704.080.-€

 

This Cost Estimation done by

Architekt Dipl. Ing. Alina Andreas www.die-baukosten.de

protected under the German Law for Architects
copyright by Architekt Dipl Ing Mrs Alina Andreas in 2015
forwarding or publishing only with written permission of Architekt Mrs Andreas

Pläne Stockwerke

Plastisches Model

Brandschutz

·         Im Notfall 2 Hauptfluchtwege führen die Bewohner und Besucher in den Stahlbetonkern durch die schleusen in die druckbelüfteten Feuertreppen. Ein Notevakuierungssystem auf Stand der Technik führt in Notfällen alle Bewohner an einen sicheren Ort außerhalb des Gebäudes
·         Strukturelle Holzbauteile erhalten spezielle Brandschutzbeschichtung
·         elastic_WOODSCRAPER II ist mit einer  dauernden automatischen Brandmeldeanlage und einer erweiterten intelligenten automatische Sprinkleranlage ausgestattet die Brände löscht wo sie beginnen.

Für den Fachverband der Holzindustrie pro Holz Österreich die kritische Einordnung des Holzbaus und die daraus resultierende Ablehnung in behördlichen Vorschriften oft hat „rein emotionalen Gründen.“ Weder nationale noch internationale Brandstatistiken würde den Verdacht auf eine Verbindung zwischen Holz ermöglichen und die Anzahl der Fälle von Feuer oder Höhe der Verluste. Im Gegenteil wurden Holzhäusern in der Gesamtanalyse manchmal im Brandfall positiver als Konstruktionen aus nicht brennbaren Materialien bewertet, weil die Entflammbarkeit für den Feuerwiderstand einer Struktur nicht das einzige Kriterium ist.

Holz als Baustoff

Hochhäuser rund um den Globus wurden immer in Beton und Stahl gebaut – zwei ausgezeichnete Materialien für diese Funktion. Doch in der herausfordernden Zeiten des Klimawandels ist es zwingend notwendig, dass wir unsere Bauindustrie ändern. Studien zeigen, dass die Betonproduktion etwa 5% der weltweiten Kohlendioxidemissionen verursacht, das dominante Gas für den Klimawandel. Im Wesentlichen verursacht die Produktion und der Transport von Beton mehr als das Fünffache des Kohlendioxid Fußabdrucks der Luftfahrtindustrie als Ganzes.

Der elastic_WOODSCRAPER II zeigt einen neuen Weg für den Bau von hohen Gebäuden mit einem erneuerbaren, dauerhaften und starken Baustoff, der von der Natur hergestellt wird. Holz ist zur Verringerung der Treibhausgasemissionen und zur Speicherung von Kohlenstoff in unseren Gebäuden die beste Option.

Mein Entwurf für den elastic_WOODSCRAPER definiert die Diskussion, wo wir maßgeschneiderte Massen Timber in Zukunft der weltweit Skylines sehen neu. Da wir grüne Energielösungen verfolgen, müssen wir bedenken, dass wir von einem Baustoff umgeben sind, der von der Natur hergestellt wird. Ein Material, das schön, erneuerbar, langlebig, stark und sicher ist. Massenholzkonstruktionen sind in der Lage Sicherheitsbedürfnisse zu erfüllen, während Sie im Rahmen der Kostenwettbewerb Marktbedingungen bleiben. Holz wurde als Baumaterial in der Regel den Rand gedrängt, als einfache Konstruktion und nur für Möblierung geeignet . Mit seinen Wurzeln in der Handwerkskunst muss Holz in der heutigen Weltmärkten die performative Rolle von Häuslichkeit erfüllen indem „Wärme“ , „Vertrautheit“ und Kunstfertigkeit simuliert wird. Daneben ist die Verwundbarkeit durch Feuer ist der wahrscheinlich größte Hemmfaktor der die Anwendung dieses Materials auf kleine Häuser beschränkt.

Aber der Wandel kommt, schreibt CNN : Holz wurde in den letzten Jahren von einer Handvoll engagierter Ingenieure und Architekten für grössere Häuser verwendet. Beispiele dafür sind der Life Cycle Tower One in meiner Heimatregion Vorarlberg und der von Michael Green entworfene Tallwood Wolkenkratzer in Vancouver oder viele neue Stadthäuser in den Zentren von London und Berlin. Zusammen mit Rhomberg Bau, dem Vorarlberger Architekten Hermann Kaufmann und dem oberösterreichischen Holzbauunternehmen Wiehag wurde der Life Cycle Tower One im Jahr 2009 gebaut und „einzigartig in der Welt“ und „nahe dem ultimativen grünen Gebäude“ genannt wegen seiner hohen Energieeffizienz und seiner guten CO2-Bilanz (sowohl bei Bau und Betrieb)

elastic_LIVING ® von Angelo Roventa www.angeloroventa.com
elastic_LIVING® ist ein Möbelsystem in Österreich hergestellt von Angelo Roventa
folgen Sie diesem Link elastic_LIVING in Aktion zu sehen : https://www.youtube.com/watch?v=jcVbj7_1L5A

elastic_LIVING® bringt folgende Neuerungen in Ihr Leben:
– optimieren und bewegen Sie Ihren Raum mit einem mobilen Möbelsystem
– bezahlen, putzen und klimatisieren Sie 80 M2 aber benutzen Sie 240 M2
– schalten Sie den Raum aus den Sie nicht brauchen
– szenarien: 1  all on 2  körperpflege 3  kochen 4  arbeiten 5  wohnen 6  schlafen
– leben Sie mit individuellen Lifestyle Objekten allein oder mit Freunden und Familie

– personalisieren Sie Ihre zweite Haut – bestellen Sie Ihre Lieblings Oberfläche und Material
– passt in jeden Raum: alt. neu. groß. klein
– verbinden Sie ihr Privatleben mit Ihrem Geschäftsleben
– nutzen Sie Ihr homoffice zu Hause mit bis zu 50% Steuerabzug
– organisieren und geniessen Sie Ihr Leben in vielen Modulen
– viel Spaß beim Bewegen und die Beleuchtung der stilvollen Module gleiten wie Schatztruhen mühelos entlang der Schiene
– einschließlich der gesamten Ausstattung mit WC, Waschbecken, Badewanne, Dusche, Betten, Arbeitsraum, Toiletten, Küchengeräte & Stauflächen
– verschieben Sie die Module manuell oder bewegen Sie diese automatisch mit Ihrem Smartphone App
– geliefert, montiert und fertig zum Einsatz in 4 bis 6 Wochen nach Bestellung
– wir entwickeln elastic_LIVING imemr weiter. Bleiben Sie in Kontakt !

Kontakt zu Weingartner Architects für Ihre Machbarkeitsstudie mit Angebot sämtlicher Architektenesitungen
vorausgesetzt Sie haben einen passenden Bauplatz und/oder die Finanzierung

Architekt Dipl.-Ing. Ing. Leonhard Weingartner
www.weingartnerarchitects.de
tel +49 152 22501615
lw@weingartnerarchitects.com

Credits

elastic_ WOODSCRAPER® © 2015 von Architekt Dipling Leonhard Weingärtner von www.weingartnerarchitects.de
elastic_LIVING® Möbelsystem von Architekt Mag. Angelo Roventa www.angeloroventa.com
Statik von Ingenierubüro Dr. Binnewies www.dr-ing-binnewies.de
Bilder und Filme von team.e in China www.teame.com.cn
Dieser Entwurf ist geschützt durch das deutsche Architektengesetz
copyright 2015 durch Architekt Dipl Ing Leonhard Weingartner
Weiterleitung, Veröffentlichung oder Planung & Bau nur mit schriftlicher Genehmigung von Architekt Weingartner

Vielen Dank an alle Menschen, die helfen dieses Holzhochhaus zu träumen, zu planen und zu bauen !